Ausgangssituation

Beim erstellen einer E-Mail, erhalten Sie eine Liste mit Vorschlägen von in der Vergangenheit bereits verwendeten E-Mailadressen.

Das MVP merkt sich standardmäßig die letzten 2000 verwendeten E-Mailadressen. Dies bietet dann aber auch potential für veraltete oder fehlerhafte Adressen.

Lösung

Sie können den Wert von 2000 auf einen anderen Wert verkleinern. Dadurch werden ungenutzte oder fehlerhafte Adressen schneller aus der Vorschlagliste herausfallen.

Vorgehen

  1. Starten Sie die Erweitere Systemeinstellungen im Menüband über Systemverwaltung -> Einstellungen -> Erweitert
  2. Wechseln Sie von den benutzereinstellungen zu den Systemeinstellungen.
  3. Klicken Sie auf das Symbol Neuanlage im Menüband
  4. Sie Erhalten nun ein Fenster in das die folgenden Werte eingetragen werden müssen. Sollte der Schlüssel bereits vorhanden sein, wird dieser mit dem neuen Wert ersetzt.
    • Schlüssel = 'SYSTEM/AUTOCOMPLETE'
    • Name = 'MAXENTRIES'
    • Wert = 50 (Die 50 ist nur ein Vorschlag. Je nach Umfang der verwendeten E-Mailadressen sollte hier ein höherer Wert vergeben werden)

Anmerkung

  • Beachten Sie, das dieses Vorgehen alle Anwender Ihres MVP betrifft.